Sonntag, 15. Dezember 2013

.: Buchvorstellung ~ Einmal Himmelblau und zurück :.


~ Witzig spritzig und rührend schön ~
.: Einmal Himmelblau und zurück :.
(Andrea Bielfeldt)



~ Produktinformation TB ~
Genre: Frauenroman, Chick-Lit
TB-Ausgabe: 158 Buchseiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Erstauflage: 13.11.2013
Sprache: Deutsch
Preis: 6,99€

~ Produktinformation e-Book ~
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 465 KB
Verkauf durch: Amazon.de
Link zum Download: Einmal Himmelblau und zurück
Sprache: Deutsch
Preis: 2,99€




~ Klapptexst ~
Einmal Himmelblau und zurück” erzählt die Geschichte der 28-jährigen Johanna, einer jungen Single Frau, die mit wackeligen Beinen im Leben steht. Nicht ganz unschuldig daran ist eine Vergangenheit, die sie nicht loslässt. Tom, ein homosexueller Frauenversteher, ist ihr einziger Vertauter.
Ihr Motto - Liebe auf den ersten Blick gibt es nur im Märchen - wird über den Haufen geworfen, als sie kurz vor Weihnachten dem attraktiven John begegnet. Auch er scheint ihr gegenüber nicht abgeneigt zu sein und so beginnt für beide eine Nacht voller Turbulenzen …

~ Meinungen der Leser ~
„Eine wundervolle Geschichte über die Liebe auf den ersten Blick. Besonders schätze ich die Prise Humor. Ein Roman zum Mitlachen und Mitweinen.“

„Ein völlig anderes und ungewohntes Buch von Andrea Bielfeldt. Sehr lesenswert, witzig geschrieben aber auch mit Tiefsinn. Ein kurzweiliges Buch das mir viel Spaß gemacht hat.“

„Zum Träumen, Weinen und Lachen. Eine Geschichte über viele, viele Fettnäpfe, die Liebe auf den ersten Blick und einer ungläubigen Jo, die eines Besseren belehrt wird. Denn "John was here", tief in ihrem Herz.“

„Ein schöner Kurzroman mit viel Humor und sympathischen Protagonisten. Die Liebesgeschichte ist kurzweilig und dennoch finden wir im Laufe des Lesens auch einen gewissen Tiefgang der Liebe und Freundschaft. Bei sensible Menschen sind feuchte Augen garantiert.“


~ Über Andrea Bielfeldt - Autorin ~
Andrea hat am 29. Januar 1973 in Hannover zum ersten Mal das Licht der Welt erblickt. Lebt mit ihrem Traummann und zwei tollen Jungs im Norden von Deutschland. Tierlieb ist die Familie auch und geben ihrem Hund ein gemütliches Heim. Neben Kaffee verschlingt Andrea liebend gerne Bücher und hat ihr Hobby "Das Schreiben" zu ihrem Beruf gemacht. Ziemlich erfolgreich sogar ;-)

.: Mehr Infos findest du unter :.
.: Interview mit Andrea Bielfeldt :.
.: Die TARDIS stellt vor... Andrea Bielfeldt :.

Besucht sie doch mal auf Facebook!


~ Aufmachung ~ Cover ~
Wir finden viel verspielte Farben, dennoch ist es nicht überladen. Ein zartes Rosa und ein schönes Türkis. Diese Farben sprechen die Chick-Lit-Leserinnen auf alle Fälle an.
Das Cover zeigt alles Wichtige, was wir in der Geschichte wiederfinden. Der Koffer, spricht für die bevorstehende Trennung des Liebespaares. Die küssenden Figuren... Das erhoffte wiedersehen. Und der leuchtende Mond in Herzform am Schneeflockenhimmel... Eine bestimmte Szene in der Geschichte. Auch der Titel bleibt einem sofort im Kopf... Einfach romantisch.

~ Schreibstil ~
Andrea schreibt wie immer leicht und schwungvoll. Ruck zuck is man schon in der Mitte des Buches. Nicht etwa weil es eher eine Kurzgeschichte ist, sondern man von ihrer Art, wie sie die Dinge beschreibt und erzählt, einfach nicht davon ablassen kann. Immer wieder muss man schmunzeln und lachen, weil man sich bestimmte Gesichtsausdrücke super vorstellen kann etc. Auch die gefühlsvolle Seite der Geschichte ist klasse ausgearbeitet und beschert nicht nur zarte Gemüter eine Gänsehaut.


~ Protagonisten ~

.: Die beiden Hauptfiguren :.
* Jo alias Johanna Bentheim, ist 28 Jahre und Single. Hält sich mit mehreren Jobs über Wasser und ist ein klein wenig chaotisch. Sie spricht oft in Gedanken mit sich selbst, was für uns Leser sehr amüsant ist. Von der großen Liebe hat sie die Schnauze voll, gerade auch weil sie erst eine Trennung hinter sich hat.

* John Brown, ursprünglich aus Kanada, mit einem schönen Slang. Ist charmant, gutaussehend und im wahrsten Sinne ein schmückie Traummann. Er verbirgt ein trauriges Geheimnis, welches feuchte Augen bereitet. Er wird einen schweren Weg gehen müssen.

~ Meine Meinung ~
Schon von Anfang an war mir Johanna, die Hauptprotagonistin, sympatisch. Eine selbstbewusste, sarkastische, innerlich etwas zerrissene Zicke. Aber nicht unbedingt freiwillig. >> Liebe auf den ersten Blick << ??? Schwachsinn. An sowas glaubt Jo nicht mehr. Schon gar nicht an die große Liebe, da sie sehr verletzt wurde und einfach die Schnauze voll von solchen Typen hat. Daher zickt sie sich zum Selbstschutz gerne durch die Runde. Aber da hat sie die Rechnung ohne John, dem hübschen Kanadier, gemacht. Er zeigt ihr, dass Gentleman nicht nur ein daher gesprochenes Wort ist.
Die Höhen und Tiefen die Jo und Jo durchmachen (müssen) lässt uns Leser mitfiebern. Wir können uns so richtig reinfühlen und sehnen uns einem Happy End entgegen.


~ Lieblingszitate ~
Zitat: "... Aber ich bin mir sicher, wenn du Jo ganz lieb fragst, wird sie dir bestimmt bald jede noch so kleine Einzelheit von unserem Treffen verraten"
Zitat: "Er nimmt mein Gesicht in die Hände und schaut mich an. Und da sehe ich es. Er zeigt es mir. Ich kann alles sehen, weil er mich es sehen lässt. Seine Gefühle, seine Liebe, seine eigene Trauer"

~ Fazit ~
Ein schöner Kurzroman mit viel Humor und sympatischen Protagonisten. Die Liebesgeschichte ist kurzweilig und dennoch finden wir im Laufe des Lesens auch einen gewissen Tiefgang der Liebe und Freundschaft. Bei sensible Menschen sind feuchte Augen garantiert.
Der Schreibstil von Andrea ist wie gewohnt locker und leicht zu lesen. Man verschlingt die Buchseiten regelrecht und mag das Buch nicht beiseite legen.

Dieses Taschenbuch ist auf alle Fälle ein tolles Mitbringsel für die beste Freundin ;-)

Der Roman ist in der "Ich-Perspektive" geschrieben, wodurch die Leserinnen sich in die Hauptprotagonistin gut hineinversetzten und das Geschehene viel schöner miterleben können. Rundum eine schöne kleine Liebesgeschichte die von mir auf alle Fälle 5 von 5 Notrufzellen erhält. ;-)


Ich vergebe, ganz klar, 5 von 5 Notrufzellen



~ Gewinnspiel ~
Jaaaa auch hierzu gibts wieder was tolles zu gewinnen.

Liebe auf den ersten Blick? Schreibt mir doch einen netten Kommentar und sagt mir was ihr davon haltet.


Und was könnt ihr gewinnen?
Diesmal ein persönlich signiertes Taschenbuch von "Andrea Bielfeldt"
(Wenn ihr es nicht wollt, nehme ich es liebend gerne :P)



* Werdet Leser von meinem Blog (Da diese Aktion für meine treuen Leser ist)
* Schreibt mir einen netten Kommentar, was ihr von "Liebe auf den ersten Blick" haltet und erwähnt noch kurz, mit welchem Namen und auf welcher Plattform ihr mir folgt.

(Die Gewinner werden am 22.12.2013 in einem Abschlusspost bekannt gegeben)

~ Bedingungen ~
- Du musst min. 18 Jahre sein oder eine Einverständniserklärung deiner Eltern haben.
- Lieferadresse muss in Deutschland sein.
- Eure Adresse darf für den Versand an die Autorin weinter gegeben werden.
- Wir haften nicht, wenn der Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es grüßt euch die Sasija aus der TARDIS ;-)

Kommentare:

  1. Huhu süße,
    die Liebe auf den 1. Blick habe ich bisher einmal erlebt.
    Somit glaube ich definitiv dran :)

    ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha. Is auch ne These :D
      Die Hoffnung stirbt ja immer zuletzt. Sehr gut ;)

      Löschen
  2. Hey :)
    Was für ein Zufall, ich auch 1 einziges Mal xD Vorher hätte ich ganz sicher nicht dran geglaubt, aber jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher ^^
    Um auf deinen Kommentar bei mir zurückzukommen: Dass sich mein SuB aufbaut, wird sich wohl nicht vermeiden lassen - immerhin habe ich schon vor, mehr als 5 Bücher zu lesen xD Zu Weihnachten kommen die ersten Neuzugänge ^.^
    Liebe Grüße,
    Claudia

    http://justwrittenbycla.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach einnal reicht ja auch vollkommen. Nun darf sie nur nicht mehr gehen ;)

      Jaaaa Weihnachten vs. SuB ^^
      Kennt wohl jede Leseratte ;)

      Löschen
  3. Liebe auf den ersten Blick? Die gibt es gaaanz sicher. Meine liegt gerade schnarchend neben mir und wenn alles gut geht, bleibt das auch noch viele viele Jahr so.
    Auch wenn wir so leichte Kommunikationsschwierigkeiten hatten. Mein Blick sagte: "Dich will ich", sein Blick sagte: "Du gefällst mir, scheinst aber vergeben zu sein". Darauf mein Blick wieder, "das täuscht kommt her..."
    4 Stunden Blickaustausch später (ohne ein einziges Wort zu wechseln), ging jeder seiner Wege, die sich auf wundersame Weise doch binnen einer Woche im Netz wieder trafen.

    Was mich immer wieder fasziniert, wie du ein Buch vorstellst. Wie bist du bloß auf die Idee mit den Notrufzellen gekommen? Also schon allein von deiner Vorstellung her muss dieses Buch auf meiner SuB landen, es geht nicht anders.

    Achso, ich folge dir über dieses GoogleFriendFinderDingsbums, als Janine Kullmann, ansonsten bist du noch in meinem Kreis bei google+ und ich stalke dich sogar noch auf FB. Mehr geht kaum noch ;-)

    So genug gesabbelt, jetzt wünsche ich dir erstmal eine gute Nacht und danke, für die schöne Buchvorstellung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die lieben Worte. Das baut auf :* Danngöööö

      Ich schreibe einfach drauf los :D und manchmal habe ich Angst, viel zu viel Preis zugeben. Oftmals muss ich den ein oder anderen Spoiler rausnehmen, wäre sonst zu schade, wenn der Leser die lustige oder traurige Szene im Buch schon vorher wüsste.
      Aber ich bemühe mich immer meine Post interessant zu gestalten, einfach wies mir im Kopf rumspukt. Das is ja das tolle am eigenen Blog, du darfst schreiben wie es dir passt, solange es auch von dir selbst verfasst ist ;-)

      Wegen der Notrufzelle :D Ich wollte das mein Blog auch persönliche Dinge beinhaltet und Kreativität. Sternchen sind auch schön aber eben Standard. Und da ich riesen Doctor Who Fan bin, musste die TARDIS als Zeichen her ;) (Daher auch Sasijas TARDIS)
      Mir gefällt es sehr wenn man auf einem Blog keine Sternchen sondern, Eule oder Elfen oder Sonnenblumen, als Bewertung vorfindet. Einfach toll ;-)

      Deine Geschichte mit deiner besseren Hälfte ist echt klasse. Soooo soll es sein. Wenn zwei Menschen zusammen gehören, dann kann da nichts dazwischen kommen. Schicksal... schön festhalten ;-)

      Bist im Lostopf und drücke dir ganz fest die Daumen. Das Buch is himmlisch ;-)

      Löschen
  4. Liebe auf den ersten Blick hab ich einmal erlebt und ich glaube irgendwo schon dran, dass es wieder passieren kann. Meine hatte zwar nicht gehalten aber der Mann ist jetzt mein allerbester Freund und irgendwie ist das was uns verbindet immer noch Liebe sehr ähnlich. Eigentlich trifft es Liebe ohne Bindung und Beischlaf am besten.
    Die Autorin sagt mir leider noch nichts. Aber wie du das so schreibst klingt das sehr danach als müsste sich das einmal ändern und das Buch auf meinen SuB wandern. Allerdings denk ich das von so gut wie jedem Buch, dass du rezensierst. Wenn du noch keine Buchhändlerin bist, solltest du eine werden. Du kannst jeden dafür begeistern.

    Das ich dich an allen Ecken und Enden verfolge weißt du ja bereits ;)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och tut das guuuuuuut. Vielen lieben Dank Sabrina, du bist ein Schatz :*
      Ich hatte in der Tat schon dem Öfteren diesen Gedanken ;-)

      Das mit deinem besten Kumpel is ne feine Sache. Da sagt die Gesellschaft zwar... "Männer und Frauen können keine rein platonische Freundschaft führen", aber auch ich kann das bestätigen, dass so was funktionieren kann. Und das seit Jahren ^^

      Eben genauso wie mit "Liebe auf den ersten Blick" Erst muss man es erlebt haben um wirklich daran glauben zu können. Ja so is der Mensch eben ^^ Muss es erst immer am eigenen Leibe spüren oder sehen um daran zu glauben :P

      Danke dir für den netten Kommentar. Bist im Lostöfchen und wünsch dir viel Glück ;-)

      Löschen
  5. Sonjas Bücherecke19. Dezember 2013 um 19:52

    Hall Sasija,

    ein toller Blog, den ich mir immer wieder gerne anschaue.

    Die 1.Liebe, die habe ich vor 22 Jahren getroffen und bin immer noch glücklich mit ihr.

    Schöne Adventszeit wünscht
    dir Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das is soooo schön *schwärm*
      Hab Meine zwar nicht vor 22 Jahre kennengelernt, aber vor 8 ;-) Und ich wünsche mir so sehr die 20 knacken zu können. Freut mich sehr für dich Sonja ^-^

      Danke für die lieben Worte ;-)

      Löschen
  6. Meine beste Freundin würde mich ehrlich gesagt das Buch an den Kopf schmeissen, wenn ich es ihr als Mitbringsel schenken würde - sie HASST Liebesromane! ;-)

    Schöne, fundierte Rezi, und ich werd mir das Buch einfach zwischendurch mal selber schenken. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Jaaa so ne Freundin hab ich auch ^^

      Wenn du einen ebook-Reader hast, mach doch an meinem Gewinnspiel mit. Da kann man es im Moment gewinnen. Und beim Fall eines Gewinns, schenke ich es dir :D

      Danke für dein Lob ;)

      LG Sassi <3

      Löschen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--