Freitag, 28. März 2014

.: 13. Lange Lesenacht bei Ankas Geblubber :.

Heute Abend ist mal wieder "Lesen" angesagt
Gemeinsam mit Anka und vvviiieeellleennn anderen Leseratten, lesen, schreiben und blubbern wir in die Nacht.


Kleiner Rückblick von der letzten 12. Langen Lesenacht von Anka (23.11.2013)
.: Frevel :.
Verzeiht mir meine Lieben... Ich habe nicht eine Buchseite an diesem Abend gelesen.
Mein Freund hat mich überredet, zum 50. Jubiläum des Doctors, einen "Doctor Who Marathon" zu machen. Klar habe ich zugesagt. Ich konnte nicht anders... Der Fluch des Doctors. Jeder der unter dem selben Bann steht, wird es bestätigen können... Es gab kein entkommen. ^^ Total klasse wars ;-)
Bei der Nächsten Lesenacht bin ich auf jeden Fall wieder voll und ganz mit dabei.

Und meine Versprechen halte auch ;-)
Heute ist die 13. Lange Lesenacht von Ankas Geblubber und i bin dabei ;-)


Meine Vorbereitungen sind abgeschlossen und konnte mich einfach auf keine bestimmte Nascherei entscheiden, daher eben Misch Masch ;-) So wie ich es liebe.

Sitze gleich in 5 min aufm Sofa und kuschle mich in meinen Kissenberg zum gemütlichen Lesen. Ich fand einfach schon en bissl an... kann nicht mehr warten ;-)

Alle volle Stunde werde ich ein kleines Update posten, wie der Abend heute abläuft und vor allem wies mim Lesen vorangeht.

Handy liegt parat, damit ich ab und an mal in Facebook looken kann, was ihr alle so schreibt ;-)

Es kann also los gehen... Freu misch auf euch ;-)


~ 1. Frage ~ 21:00 Uhr ~
Wie sollte es auch anders sein!? Mit dieser Frage MUSS ich einfach meine Lesenächte beginnen, ich bin einfach viel zu neugierig: Mit welchem Buch startet ihr in die heutige Lesenacht? Ist es eure aktuelle Lektüre oder beginnt ihr ein ganz neues Buch? Was könnt ihr uns vorab über eure Wahl sagen (bisheriger Eindruck, Erwartungen,...)?

~ Lesen werde ich "Die Blumen der Zeit" von Andrea Schlacht ~
Ein historischer Roman in dem "Zeitreise" eine wichtig Rolle spielt.
Man fühlt sich richtig im deutschen Mittelalter.
Einfach geschrieben und dennoch viele Wörter die wir heute nicht mehr wirklich sprechen bzw. kennen.

.: Beispiel :.
Den Beruf, wenn man es denn so nennen kann, "Päckelchesträgerin".
Oder das Schimpfwort "Schruutekopp".
Recht lustig ;-)

Beginne/lese weiter auf - Seite 38



~ 2. Frage ~ 22:00 Uhr ~
Stellt euch vor, einer eurer aktuellen Protagonisten (ihr dürft wählen!) klopft morgen an eure Tür und fragt, ob er die nächsten 24 Stunden mit euch verbringen darf. Wer hat geklopft und was unternehmt ihr?

- Ohhh da würde ich mir ganz klar "Alina" auswählen. Sie ist von der Gegenwart ins Mittelalter gereist und "lebt" dort nun seit 2 Jahren. Klar muss sie vorsichtig sein. Grad eine moderne und dazu auch noch intelligente Frau, muss zu dieser Zeit immer auf der Hut sein.

Ich würde sie zu einer nächtlichen Plauderstunde zu mir nach Hause einladen, um alles nur erdenkliche von ihrer Reise und dem dortigem Leben zu erfahren.

Das Mittelalter fasziniert mich. Dort leben? Niemalz ^^


.: Übrigens :.

Hier Blubbere ich gerade.

Jaaa ein total unbearbeitetes Bild. Die Nackte Wahrheit über meine kunterbunte "Kissen und Decken Ecke"

Ich liebe meinen Thron :D



~ 3. Frage ~ 23:00 Uhr ~
In Anlehnung an die kleine Überraschung gleich: Was ist das Verrückteste, das ihr je erlebt habt? Oder anders: Was würdet ihr gern mal Verrücktes anstellen, wenn ihr nicht mit Konsequenzen rechnen müsstet?

- Hmmm das is schwer... Das darf und kann ich gar nicht erzählen. Außerdem bin ich ein liebes Mädchen ;-)

.: Dazu eine kleine Kindergeschichte :.
Als Kind hab ich mal ein Ü-Ei mit meinem Bruder gediebt. Und weils so gut geklappt hat und es bis dato so richtig verrückt war, sind wir ein zweites Mal in den "Minimal". Wie oft wir da waren und wie viele Eier wir stibitzt haben, weiß ich nicht mehr. Nur, das wir natürlich erwischt worden sind. Da hatten wir aber schon eine ganze Menge zu Hause rumliegen ^^

.: Was ich tun würde, wenn ich keine Konsequenzen zu befürchten hätte? :.
Meinem Chef mal sagen, was ich von ihm halte :D
Oder vllt "Steuern hinter ziehen"... Da passiert einem ja auch nicht sonderlich viel ^^
Oder durch die Hintertür vom Weißen Haus einsteigen. Einfach mal "Hallo Mr. Präsident" sagen.


~ 4. Frage ~ 0:00 Uhr ~
Pünktlich um Mitternacht schlüpft mein neues Blog-Projekt-Baby (klick)! Dann bleiben wir doch

gleich beim Thema Bücherregale ~ Welcher Schatz in eurem Bücherregal hat für euch einen ganz besonderen Wert und warum? Welches Buch würdet ihr selbst für 1.000 Euro nicht mehr hergeben?

- Dieses Buch ist erst vor kurzem in mein Regal eingezogen.
Die gebundene Ausgabe von "Die Bücherdiebin"
Ich bin mir sicher, dass dieses Buch eine sehr lange Zeit auf Platz eins sein wird. Einfach weil es mit keinem anderen Buch zu vergleichen ist. Sollte ich Markus Zusak mal auf einer Messe treffen (Ich weiß: Sehr unwahrscheinlich) muss es signiert werden und ist dann wahrlich Gold wert für mich ;-)



.: Update ~ 00:23 Uhr:.
Ohhh wo bleiben den nur meine Updates ^^
Das viele Schreiben hält einen einfach immer und immer wieder vom Lesen ab.
Habe nun mickrige 53 Seiten geschmökert, bin aber noch ne Weile dabei.
Da geht noch was ;-)

Der Obstsalat war himmlisch köstlich und auch die Kekse munden Schokosüß ;D
Frischer Kaba steht auch... Also was schreib ich hier eigentlich noch?
Los Sasija...schmeiß dich zurück auf die Couch ;D


~ 5. Frage ~ 01:00 Uhr ~
Abschließend möchte ich gern von euch wissen, wie viele Seiten ihr bis jetzt gelesen habt. Wie gefällt euch euer Buch? Seid ihr zufrieden mit der heutigen Lesenacht?

- Habe 68 Seiten ;-)
Manche sagen vllt "och is doch gar nichts"
Ich finde es gar nicht so übel ;-) Das nächste Mal (wie immer die gleichen Vorsätze) widme ich mich mehr dem Lesen als dem Schreiben, Facebook, futtern, Kater ärgern und und und ;-)

Das Buch gefällt mir bis jetzt recht gut. Es ist flüssig zu lesen und auch trotz der Fremdwörter gut zu verstehen. In einem Mittelalterroman müssen solche Worte auch stehen ;D

Die Lesenacht war mal wieder richtig angenehm. Lange habe ich keiner beigewohnt und es hat mir wirklich gut getan mal wieder in einer großen Gruppe voll von Lesern zu quatschen, zu lesen und Spaß zu haben.

Vielen lieben Dank Anka und
Willkommen Back to the Long Lesenächte :D


Begebe mich nun auch in mein Bett und wünsche allen eine geruhsame Nacht und schöne Träume

 Es grüßt euch die Sasija aus der TARDIS ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--