Sonntag, 12. Juli 2015

.: Diskussionsrunde: Outlander ~ Folge 9 & 10 :.



Einen wundervollen Sonntag euch allen und herzlich willkommen zur Diskussionsrunde #Outlander.
Heute gehts um Folge 9 (Die Abrechnung) und Folge 10 (Tödliche Intrige)

Bleibt ein Weilchen und diskutiert mit uns ;-)

~ Jamie ~
Merkwürdig, woran man sich erinnert.
Es gibt Menschen, Orte, Momente die sich einem ins Herz brennen. Anderes verflüchtigt sich im Dunst.

Ich wusste immer, dass sich mein Leben von deren anderen Männer unterscheidet.
Als Junge erkannte ich nicht den Weg, der vor mir lag. Ich schritt einfach drauf los. Immer Vorwerts, immer weiter. Ohne zu wissen auf welches Ziel ich zusteuerte.
Doch eines Tagen drehte ich mich um und sah das jeder Schritt den ich gegangen war, eine Entscheidung war. Nach links zu gehen, nach rechts, geradeaus oder sogar steh'n zu bleiben. Ein Mann steht jeden Tag vor der Wahl. Zwischen richtig und falsch. Liebe und Hass. Manchmal zwischen Leben und Tot. Und die summe dieser Entscheidungen, gestaltet dein Leben.

Der Tag, an dem ich das erkannte, war der Tag, an dem ich zum Mann wurde.

© VOX und Sony Pictures

❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


~ Evil erzählt ~

Die Folge 9 hält für den Zuschauer eine kleine Änderung bereit: wir erleben die Geschichte aus der Sicht von Jamie. Die Zwiegespräche führt Jamie mit uns. Ein einzigartiger Einblick in Jamies Seele.

© VOX und Sony Pictures


© VOX und Sony Pictures
Zu Beginn der Folge 9 muss Jamie seine Claire zunächst aus dem Fängen von Black Jack befreien. Mit viel List und Tücke kann er sie ohne größere Probleme und ohne Opfer retten und sie können fliehen. Wieder im Lager angekommen, bekommt Claire zu spüren wie sehr sie ihn enttäuscht hat und wie wütend er ist. Jedoch kann Claire sich noch immer nicht an die weibliche Rolle der damaligen Zeit gewöhnen, sie ist aufmüpfig, wütend und bringt Jamie noch weiter gegen sich auf.




© VOX und Sony Pictures

Als Jamie jedoch von seiner tiefen Verzweiflung spricht, bittet Claire ihn um Vergebung. Doch so einfach ist es für Jamie nicht. Er hat sich und seine Begleiter in Gefahr bringen müssen um Claire zu retten, so dass er sie nun bestrafen muss, damit er sein Ansehen nicht verliert. Dies ist etwas, das Claire noch weniger verstehen kann und die Stimmung auf dem Weg nach Leoch wird eisig.






© VOX und Sony Pictures
Und auch Leoch warten weitere Probleme. Colum hat von der Sammlung für den Jakobiteraufstand erfahren aber auch von der Hochzeit von Jamie und Claire und dem Chaos bei der Befreiung Claires. Colum sah Jamie immer als seinen Nachfolger, dies scheint nach der Hochzeit nahezu ausgeschlossen zu sein.

Und nicht nur Colum ist gegen die Ehe. Laoghaire gesteht Jamie ihre Liebe und überrascht ihn mit ihrer Eifersucht und dem Versuch ihn zu verführen. Doch sein Herz gehört seiner Ehefrau und er lässt das junge Mädchen verletzt zurück.



Nachdem Jamie sich erneut seiner Gefühle für Claire bewusst wird, versucht er nochmals mit ihr zu sprechen und verspricht ihr, nie wieder Hand an sie zu legen. Ein schöner Moment dieser tiefen und innigen Liebe der Zwei, der durch den Fund eines Unglücksbringer unter dem gemeinsamen Bett zerstört wird

© VOX und Sony Pictures

❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧

© VOX und Sony Pictures


Claire und Jamie sind sich einig, dass nur Laoghaire für den bösen Zauber verantwortlich sein kann und Claire stellt sie zur Rede. Laoghaire versucht nicht einmal es zu leugnen und teilt Claire mit, dass sie den Zauber von der vermeidlichen Freundin Geillis erhalten hat. Wütend und enttäuscht sucht Claire Geillis auf und erfährt fast zu viel.






© VOX und Sony Pictures

Geillis betreibt magische Riten, betrügt ihren Mann mit Dougal und ist auch schon von ihm schwanger. Sie hofft sogar auf eine gemeinsame Zukunft mit Dougal. Kurz darauf erfährt Claire, dass Dougals Frau an einem mysteriösen Fieber verstorben ist und auf dem Fest für den Duke of Sandrigham stirbt auch Geillis Ehemann. Ein Zufall? Colum glaubt nicht daran und schickt Dougal zur Beerdigung seiner Ehefrau und zu der Verwaltung der Ländereien.






© VOX und Sony Pictures
Der soeben angesprochene Duke hat die Möglichkeit Jamie zu begnadigen, damit dieser wieder ein freier Mann wird. Doch auch Jamie fällt in der Gunst Colums und er schickt ihn zur Beobachtung Dougals fort. Claire verbleibt auf Leoch.

© VOX und Sony Pictures
Das Ende der Folge 10 zeigt die Verwundbarkeit von Frauen in der damaligen Zeit. Geillis und auch Claire werden der Hexerei bezichtigt. Laoghaire hat die Frauen verraten, die ohne ihre Männer schutzlos da stehen....


Diese Folgen hatten es wieder in sich. Es ist unglaublich viel passiert und gerade zum Ende hin kam natürlich ein fieser Cliffhanger. Ob Claire es auch ohne Jamie schafft sich aus dieser Situation zu befreien?


❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


~ Suselpi auf Abwegen ~

© VOX und Sony Pictures
Oh wie habe ich Claire in der 9. Folge gehasst!

Zum einen bringen sich mal wieder alle in Gefahr nur weil Claire zu blöd war und dem Feind förmlich in die Arme rennt. Und dann wird sie auch noch pampig und will einfach nicht zugeben, dass sie einen Fehler begangen hat! Und lässt all ihre Wut an Jamie aus, der sie extra gerettet hat. Ich würde Claire nicht als feurig, sondern eher als trotzig und nachtragen bezeichnen. Ich hoffe sie wird mir wieder sympathischer, denn bisher würde ich sie am liebsten mit dem Randall in ein Zimmer sperren.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich an Jamies Stelle hätte ich Randall vermutlich umgebracht, aber vermutlich würde es dann auch Claires Mann, Frank, nicht mehr geben. Wobei das für mich immer noch kein Verlust wäre, aber das Lied habe ich ja schon oft genug gespielt. ;)

© VOX und Sony Pictures

Jamie ist mir in dieser Folge wirklich ans Herz gewachsen. Obwohl deutlich ist, dass er Gefühle für Claire hat will er Laoghaire Gefühle nicht verletzen. Die kleinen Notlügen oder das Verschweigen der ganzen Wahrheit, hat er hier sehr gut eingesetzt. Er ist einfach durch und durch ein herzensguter Mensch.


❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


In der 10. Folge wurde mir mal wieder klar, wie gerne in der Serie Brüste in die Kamera gehalten werden. An manchen Stellen bin ich mir einfach nicht sicher ob das nun unbedingt sein muss. Aber auch hier kann ich nicht beurteilen in wie weit das der Buchvorlage zu schulden ist.


© VOX und Sony Pictures

Die Hexe ist mir irgendwie suspekt. Ich gehe davon aus, dass sie mehr darüber weiß wo Claire her kommt, vor allem da hier die Zusammenhänge mit den Hexen vom Anfang deutlich werden.  Eigentlich gehe ich davon aus, dass sie nicht an die Frau von Dougal ran kommt, aber es war doch ein großer Zufall dass seine Frau innerhalb eines Tages einem Fieber zum Opfer fällt.




 
© VOX und Sony Pictures


Ich war auch etwas überrascht, dass die Affaire zwischen Dougal und der Hexe ein offenes Geheimnis ist. Und ich muss sagen, dass ich es sehr angenehm fand, dass Frank kein Thema in diesen Folgen war. Aber die Trennung zwischen Jamie und Claire gefällt mir nicht so. Ich bin wirklich gespannt wie es weiter geht. Trotzdem waren die beiden Folgen nicht die Schönsten. An die Hochzeit kommen sie nicht ran. :P




❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


~ Sasija schwärmt ~
© VOX und Sony Pictures
Die neunte Folge hat mir aus der Sicht von Jamie sehr gut gefallen. Im Buch lesen wir ja nur die Gedanken und Geschehnisse von Claire, hier in der Serie kommt jeder Charakter zur Geltung. Gerade Jamie, den wir ja eh alle vergöttern ^^

Ich liebe es einfach, wie romantisch Jamies Charakter ist. Sein Denken, sein Handeln, sein ganzes Ich ist nach seinem Herzen ausgelegt.

Nicht das er sich nun überall kopfüber hinein wirft... Er ist sich schon bewusst, welche Konsequenzen durch sein Handeln drohen. Und dennoch zweifelt er nicht eine Sekunde, wenn es um seine Liebe geht.
*Ach is das herrlisch* Wo sind nur all die wahren Männer hin ^_^


© VOX und Sony Pictures
Dazu gibt es eine wundervolle Szene, die ich sehr genossen hab. Unmittelbar nach dem Streit zwischen Jamie und Claire!

~ Jamie ~
Sie bat um Vergebung, und ich vergab ihr. Aber ich hätte ihr alles vergeben was sie getan hatte oder tun würde. Vom ersten Tag an. Und diese Entscheidung fällte nicht ich, sondern die Liebe.



© VOX und Sony Pictures
Eine eher unromantische aber dennoch sehr amüsante Szene, die mir richtig gut gefallen hat, war als Jamie Claire den Hinter versohlt ^^ Ich musste sogar herzhaft lachen :D

Unwissenheit, schützt vor Strafe nicht!

~ Jamie ~
Obs mir Spaß macht?
Ich habe dir gesagt, dass ich dich bestrafe. Nicht das ich daran keine Freude habe!



Auch wenn Claire Jamies Tun verstanden hat, ist sie dennoch stocksauer. Wie kann er es wagen Hand an sie zu legen? Natürlich verwehrt sie ihm das Bett und spricht auch nur das nötigste mit ihm. Ein richtiger Schmollmobs eben ^^

© VOX und Sony Pictures
Jamie ist sich zum ersten Mal, seit er ein kleiner Junge war, nicht sicher, wie nun sein nächster Schritt aussehen würde.
- Was tut er also?
- Er hört auf sein Herz.
- Und das macht er richtig gut.
Er gibt nicht nach oder klein bei, sondern legt Claire seine ganzen Gefühle dar und verspricht ihr niewieder Hand an sie zu legen. Es gibt einen anderen Weg für Jamie und Claire, ihre Konflikte zu lösen. Das hat er sich und auch seinem Weib geschworen.




Der anschließende Versöhnungssex, ist mehr als nur Leidenschaftlich und innig. Er zeigt Gier, Verlangen und Hingabe. Jaaa was guter Sex mit viel Gefühl so bewältigen kann :P
Auch hier ist Jamie wieder voll und ganz der Romantiker.

~ Jamie ~
Du gehörst mir!
Aber es scheint, ich könnte niemals deine Seele besitzen, ohne meine zu verlieren.


Dieses Bild nenne ich einfach nur...
Was bedeutet Ficken? ^^
© VOX und Sony Pictures

❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧

In der zehnten Folge, war die Szene auf dem Feenhügel mit dem Wechselbalg, sehr traurig und düster.

© VOX und Sony Pictures
Claire kennt die ganzen Rituale und Gebräuche der Highlands nicht und möchte eigentlich nur helfen. Das liegt in ihrer Natur. Sie weiß einfach nicht, womit sie es da zu tun hat. Doch diese Hilfsbereitschaft soll sie bitter bezahlen.

~ Geillis ~
... das Baby ist kein Feenkind, es ist ein Wechselbalg.

Von Zeit zu Zeit stehlen die Feen ein Menschenkind, doch lassen sie eines der ihren dafür dort. Ein Wechselbalg erkennt man daran, dass es nicht wächst und gedeiht.

Wenn man ein Wechselbalg über Nacht an einem solchen Ort lässt, tauscht das Feenvolk es gegen das Menschenkind, dass sie gestohlen haben, wieder aus.



© VOX und Sony Pictures

Als Dougal erfährt, dass sein Eheweib im Fieber gestorben ist, rastet er völlig aus und schlägt alles kurz und klein. Herzzierreisende aber auch aberwitzige Umsetzung ^^

~ Dougal ~
Nicht einmal ein blinder Mann hätte sie hübsch empfunden, aber sie hatte was besseres verdient als mich.




❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧

 Und wieder durch ;-)
  • Wie haben euch die beiden Folgen gefallen?
  • War es für euch auch toll, Jamies Gedanken zu erleben?
  • Wie habt ihr den Streit und die Erklärung für die Bestrafung empfunden?
  • Ward ihr auch so geschockt, wie skrupellos Geillis vorgegangen ist?
Lasst uns alles wissen, denn wir sind sehr neugierig ;-)

Bis nächsten Sonntag ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--