Samstag, 18. Oktober 2014

.: Dem #Lokiversum auf der Spur - Buchtrailer 2. Episode :.


Buchtrailer 2. Episode
Loki von Schallern
~ Wenn die Fledermaus klopft ~

Klock klock klock... So beginnt der zweite Buchtrailer von Melanie Meiers Geschichte - "Loki von Schallern". Die Musik nimmt uns wieder mit auf eine rasante Fahrt durch Raum und Zeit, und zeigt uns neue Gesichter. Es ist die Rede von Lokis Droge. Oder, einem eingelösten Versprechen. Auch tote Mütter werden auferstehen. Das macht richtig Lust auf mehr und weckt das Verlangen, zu erfahren, was das Alles auf sich hat. Ein richtig gut gelungener Trailer, der einen fesselt und im Takt mit trommeln lässt.





~ Die Tardis hat nachgefragt ~
Interview mit der Autorin - Melanie Meier


Steckbrief:

Melanie Meier - Autorin
Schriftstellerin
31 Jahre alt
wohnhaft in Regensburg
gelernte Buchhändlerin
Fachoberschule für Gestaltung besucht
Qindie-Autorin

1. Staffel



Wie war es mit dem Team zusammen zu arbeiten?
Das Team an sich war mir ja nicht neu - ich kenne sie alle seit meiner Geburt. :D
Neu war, dass wir alle fünf mit vereinten Kräften an ein und derselben Sache gearbeitet haben, und obwohl ich wusste, dass wir harmonieren, war ich doch erstaunt, in welcher Intensität das vonstattengegangen ist. Manchen Leuten muss man ausführlich erklären, was man meint und wie man es haben möchte, und sie machen es dann doch falsch - nicht so mit meinen Geschwistern und Eltern. Jeder von ihnen weiß immer sofort, was ich meine, und wenn ich es noch so wirr erkläre. Das vereinfacht alles und schafft eine kreative Basis, aus der heraus sehr viel wachsen kann.

Hattest du viel Mitspracherecht? Oder wurden deine Ideen oft verworfen? Oder hast du sie auch selbst verworfen?
Ich hatte viel Mitspracherecht, habe mich aber absichtlich zurückgehalten. Mir war wichtig, dass "frischer Wind" in die Sache kommt und nicht alles "auf meinem Mist wächst". Natalie hatte so viele frische, geniale Ideen, sie war gar nicht auf mich angewiesen. Ich saß nur neben ihr, habe geraucht und Tee getrunken. Genauso war's auch beim Vertonen. Ich saß hinter meinem Bruder Tobi und meinem Vater Josef und habe nur immer euphorisch genickt, wenn sie wieder einen tollen Einfall hatten. Die Male, in denen ich Veto eingelegt habe, kann ich an einer Sontaraner-Hand abzählen. :)

Wie lange hat es gedauert die Tailer fertigzustellen? (Vom der ersten Szene bis zum Schluss)
30 Sekunden Trailer bedeuten ca. acht Stunden Arbeit. Ich denke, das sagt alles.

Sticht für dich einer deiner Trailer heraus und gefällt dir am besten, oder sind sie für dich alle gleich gut gelungen?
Ich glaube, man kann deutlich eine Entwicklung erkennen. Es war absolutes Neuland für Natalie und mich, zumal wir zum ersten Mal mit professionellen Filmschnitt- und Grafikanimationsprogrammen gearbeitet haben. Auch für meinen Bruder Tobi war das Vertonen neu. Wir alle sind Autodidakten, wir bringen uns meistens alles selbst bei. Ich persönlich sehe die Steigerung vom ersten zum letzten Trailer. So betrachtet sind das also regelrechte Blockbuster geworden! :D

Waren das deine ersten Trailer?
Ja, das sind die ersten Trailer.

Deine Trailer haben eine sehr rasante und poppige Musik. Wieso hast du dich dafür entschieden?
Die Musik im ersten Trailer, das "Loki-Theme", stammt von meinem Vater Josef. Ich bin fast ohnmächtig geworden, als er mir die Melodie das erste Mal vorgespielt hat - er kam nach Hause (ich war zufällig bei meinen Eltern), lief zum Keyboard und sagte: "Ich hatte gerade eine Idee!", und fing an zu spielen. Für mich war klar: Das ist's! Das ist Loki!
Ich wollte etwas Klassisches, etwas Zeitloses, eine Hookline, die man in alle Musikrichtungen adaptieren kann, die im Gedächtnis bleibt. Und mein Vater hat mir respektive Loki dieses Geschenk gemacht.

Und die Musik von Tobi, nun ja; ich bin sein größter Fan. Neben Loki von Schallern, wohlgemerkt, denn auch er liebt Tobis Musik (erfährt man in der Trilogie). ;) Es war von Anfang an klar, dass ich die Elektro-Tracks meines Bruders verwenden werde. Loki hört ausschließlich Techno, außerdem sind die Episoden an sich rasant und oftmals verworren, darum passt die Musik einfach spitzenmäßig zur Serie.

Deine Trailer wirken sehr düster und geheimnisvoll, spiegelt das auch die Geschichte wieder?
Düster? Empfindest du das so? Ich finde sie nicht düster. :) Geheimnisvoll, ja. Und vielleicht flott und mystisch. So wirken sie auf mich. Und das spiegelt in meinen Augen die Geschichten wieder. :)




  • Eine durchsichtige Sache (Loki von Schallern 1.1)
  • Wenn die Fledermaus klopft (Loki von Schallern 1.2)
  • Die ∞ schläft (Loki von Schallern 1.3)
  • - See more at: http://dramaturgia.de/blog/lokiversum-interview-mit-melanie-meier/#sthash.xrqak33e.dpuf
    Vielen herzlichen Dank für das tolle Interview über deine Trailer. Die Tardis wünscht weiterhin viel Spaß mit allem und natürlich viel Erfolg ;-)




    Übrigens!
    "Weltenwanderer" ist ebenfalls im #Lokiversum angekommen. Heute im Gepäck eine Rezension zur 2. Episode sowie ein tolles Gewinnspiel. Vorbeischauen lohnt sich!

    "Dramaturgia" hat sich derweil die Musiker der lokitastischen Songs gekrallt und prüft sie auf Herz und Nieren in einem tollen Interview.

    Und Morgen, den 19.10.2014, bei der Tardis!!!
    Wird es ein weiteres Ermittlungsrätsel geben. Diesmal über den zweiten Trailer und seine Macher. Ihr bekommt nochmal die Möglichkeit, die komplette 1. Staffel der "Loki von Schallern" Story als E-Book zu ergattern. Wir freuen uns auf euch :D




  • Eine durchsichtige Sache (Loki von Schallern 1.1)
  • Wenn die Fledermaus klopft (Loki von Schallern 1.2)
  • Die ∞ schläft (Loki von Schallern 1.3)
  • - See more at: http://dramaturgia.de/blog/lokiversum-interview-mit-melanie-meier/#sthash.xrqak33e.dpuf

    Galaktische Grüße, eure Sasija aus der Tardis ;-)

    Kommentare:

    1. Huhu!

      Wow, wieder ein toller Beitrag!!!
      Melanie ist echt sympathisch und der Trailer ist so speziell und abgefahren wie die ganze Geschichte *g*

      Ganz liebe Grüße! Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Jaaaa total abgefahren. Es passt einfach alles so wunderbar zusammen *.*

        Löschen
    2. Hallo und guten Tag,

      interessant und sehr beeindruckend die Aussage das ein 30 Sekunden Trailer eine Arbeitszeit von 8 Stunden bedeutet....Wahnsinn, welche Mühe und Aufwand.

      Schön, dass man hier als Leserin auch mal etwas hinter das alles schauen darf..Danke dafür und LG..Karin..

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja bei dieser Antwort hab ich auch staunen müssen. Schon krass, wie viel harte Arbeit dahinter steckt. Hat sich aber meiner Meinung nach echt gelohnt, denn auch dieser Trailer is echt klasse geworden ;-)

        Lg Sassi <3

        Löschen
    3. *-* ich bin langsam sehr gespannt auf den Herrn von Schallern ^^ Ich komm morgen wieder ^^ ich muss gewinnen :D

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Naaaa hoffentlich schauste nochmal rein ;-)
        Das gute Stück ist sehr begehrt ^_^

        LG Sassi <3

        Löschen
    4. Guten Morgen,
      ja da schauen wir doch wieder vorbei
      Liebe Grüße
      Ute

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Das freut mich Ute ;)
        Ich hoffe das Verhör wird nicht zu hart :D

        LG Sassi

        Löschen

    Herzlisch Willkommen :D
    Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

    Liebe Grüße eure Sassi @-->--