Montag, 3. Februar 2020

.: Rezension ~ Land of Stories: Das magische Land ~ Die Rückkehr der Zauberin :.


~ Märchenhaft - Farbenfroh - Ideenreich ~
.: #2 Land of Stories :.
Das magische Land ~ Die Rückkehr der Zauberin
(Chris Colfer)


👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸

~ Buchrücken ~

"Eure -Majestät, wir haben es hier mit dunkler Magie zu tun - mit ehr mächtiger dunkler Magie!
Einer Magie, der unser Königreich bisher nur einmal ausgesetzt war."
Das magische Land der Geschichten wird von einer düsteren Bedrohung heimgesucht: Die böse Zauberin ist zurück, und sie hat die Mutter der Zwillinge entführt, um deren Großmutter zu erpressen. Alex und ihr Bruder Conner müssen erneut in das magische Land reisen, sonst sehen sie ihre Mutte wohlmöglich nie wieder! Bald schon sind sie auf der Suche nach einem seltsamen Artefakt, dem sogenannten Stab des Staunens. Um seine Kraft nutzen zu können, müssen sich die Geschwister auf eine Reise zu den grauenvollsten Orten im ganzen magischen Land begeben.

Band 2 des phantastischen Abenteuer.

👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸

~ Über Chris Colfer - Autorin ~
Chris Colfer ist Schauspieler und Autor. Bekannt wurde er vor allem durch die Rolle des Kurt Hummel in »Glee«, für die er unter anderem 2011 mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde. Alle »Land of Stories«-Bände erschienen auf der New York Times-Bestsellerliste.

~ Über Rufus Beck - Hörbuchsprecher ~
Rufus Beck ist einer der erfolgreichsten und beliebtesten Hörbuchinterpreten. Mit der magischen Sorgfalt seiner Stimme zieht er seine Höhrer ins Land der Märchen und lässt mit hochkomischen Talent die Figuren lebendig werden.


📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚

~ Zitat ~
Man wird nicht als Held oder Schurke geboren.
Die Leute ringsum bestimmen zu was man sich entwickelt... 

📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚 👑 📚


~ Die Geschichte ~
Kleiner Vorgeschmack aus dem Prolog!
Dörnröschen hatte seit Jahren nicht mehr geschlafen. Erst wenn ihr Königreich vollends außer Gefahr ist und sich hundert prozentig in Sicherheit wiegen kann, erst dann, schwor sie sich, werde sie sich wieder schlafen legen.
Nach 10 Jahren des Wundenleckens scheint dieser Zeitpunkt gekommen zu sein. Dornröschen gähnt ausgiebig und ist müde. Ihr Schlaf allerdings währt nicht lange. Kaum hatte sie die Augen geschlossen, überfällt eine neue Bedrohung ihr gesamtes östliches Königreich. Spinnräder tauchen aus dem Nichts auf. Die Dornenhecke aus der Grube wuchert und wächst über das ganze Schloss und über das gesamte Königreich. Der Kampf scheint aussichtslos. Dornröschen bleibt nichts anderes übrig, als ihr geliebtes Volk zurückzulassen und ins Reich der Feen zu flüchten. Denn tot, nützt sie niemanden!

Und das passiert in der realen Welt!
Nachdem die Zwillinge Alex und Conner wieder in ihre Welt gelangt sind, scheint alles so unwirklich für die beiden. Jetzt wo sie wissen, dass sie zum Teil auch Feengene in sich tragen, wie sollten sie da jetzt noch ein ganz normales Leben führen.
Conner, wie wir ihn kennen, möchte nun nicht mehr in die Schule. Wozu. Man soll ihm eine wenig Magie geben und er würde ein wunderbares Leben führen.
Alex hingegen ist erleichtert, dass Mutter und Oma Conners Plan nicht unterstützen. Sie flüchtet lieber in ihre Schule. In ein Junior Collage um genau zu sein.
Ihr ruhiges Leben in der Menschenwelt währt nicht lange. Ein Hilferuf aus dem magischen Märchenland ereilt die Zwillinge. Ein weiteres aufregendes und gefährliches Abenteuer beginnt.


~ Meine Meinung ~
Der erste Band hat mir schon mega gut gefallen. Ich wurde wunderbar in das märchenhafte Abenteuer von Alex und Conner entführt und hatte großes Lesevergnügen bei jedem Wort. Die Fortsetzung hat mir noch besser gefallen. Weil hier noch viel mehr vom magischen Land und deren Bewohner erzählt wird. Wir lernen einige tolle Figuren genauer kennen. Ich persönlich mochte jeden einzelnen sofort.

Die Geschichte ist wunderbar ereignisreich und magisch. So viele Ideen und so großartig umgesetzt. Mir gefällt, dass Alex und Conner langsam erwachsen werden und wir ihren Werdegang von Buch zu Buch abenteuerlich miterleben können. Ein Hauch von Harry Potter. Ich mag sowas sehr gerne, weil man so geliebte Protagonisten lange lang begleiten kann.

Gut gefallen hat mir auch, dass wieder einige Mutmachratschläge in der Erzählung versteckt sind. Verbündete zu haben, ist das Beste was einem passieren kann. Viel wichtiger, als sich ständig Feinde zu machen, nur um sein Ego zu stärken. Das lernen Alex und Conner von Tag zu Tag aufs neue. Eine Botschaft an alle Kinder und Jugendlichen, die so wertvoll ist und der Autor liebevoll in dieser Geschichte versteckt.

Mein Lieblingscharakter war das zickige, hochnäsige und eilte Rotkäppchen. Wenn sie im Kapitel auftauchte, hatte ich großen Spaß. Bei ihr musste ich ständig den Kopf schütteln und ihr gleichzeitig zustimmen. Ihre Art und Weise hat Chris Colfer himmlisch gestaltet. Ob wohl sie eine kleine Nervensäge ist, mag ich sie sehr.


👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸 🤴 👸


~ Das Hörbuch ~
Der Hörbuchsprecher, Rufus Beck, erzählt die Geschichte mit einer sehr warmen und weichen Stimme. Wie er den einzelnen Figuren Leben einhaucht ist himmlisch und macht einfach nur Spaß zuzuhören. Bei Mutter Gans musste ich immer schmunzeln und auch richtig lachen. Erstens, weil der Charakter urkomisch und witzig ist. Und zweitens, Rufus Beck ihr einen Kölschdialekt auferlegt. Großartig und mega lustig.

Das Hörbuch wird wie gewohnt wundervoll fassettenreich und fantastisch von Rufus Beck erzählt. Seine Stimme verleiht gerade dieser märchenhaften Geschichte Lebendigkeit und genau das richtige Pensum an Verspieltheit und Ernsthaftigkeit.
Mit einer Laufzeit von 17 Stunden und 26 Minuten auf 2 MP3-CDs ist das Märchen um Alex und Conner ein Ohrenschmaus. Wundervolle Stunden zum entspannen und sich in eine magische und märchenhafte Welt entführen zu lassen.
Beim Argon-Verlag könnt ihr das wundervolle Stück erwerben.


~ Fazit ~
Ihr denkt Band eins war schon großartig? Dann lest oder hört unbedingt weiter! Denn die Fortsetzung legt nochmal ordentlich ne Schippe an magischen und fantastischen Momenten drauf. Selten habe ich einen zweiten Band mehr gemocht als den Auftakt. Alleine der Prolog schon wieder! Ein nervenaufreibender und spannender Einstieg in die Geschichte.
Und dann das Ende! Es ist unerwartet und emotional. Irgendwie furchtbar und schön in einem. Feuchte Augen sind hier garantiert.

Auch im zweiten Buch, der märchenhaften Reihe, wird man auf magische Weise großartig abgeholt.


Ich vergebe 5 von 5 Notrufzellen


Es grüßt die Sasija aus der TARDIS :-)


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung.
In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist.
Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlisch Willkommen :D
Schön, dass du da bist. Viel Vergnügen in der Tardis.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--