Mittwoch, 31. Juli 2019

.: Zeitsprung! ~ #6. Die Tardis hat geschmökert :.



Hallo ihr Lieben ;)

OHHHH wo sind denn die Bücher?!?!
Bloggeraktionen, Verlagskampagnen und Blogtouren waren in den letzten Monaten mein Augenmerk.
Ich habe weit mehr Bücher gelesen, als hier nun aufgeführt sind. *hochheiligeserhrenwort*
Meine Rezensionen dazu habe ich aber erst im Juli veröffentlicht oder stecken noch in der Warteschlange. *heiligenschein*
Gelesen habe ich viel, nur bin ich nicht wirklich dazu gekommen, die Geschichten zeitlich zu rezensieren. Natürlich bin ich fleißig am abarbeiten und hole alles nach, aber gemächlich und ohne Hektik oder Stress.

Außerdem hat mein kleiner Mann nun seinen eigenen Kinderbuchblog.
Wir lesen so viele Kinderbücher, dass meine Tardis langsam aber sicher zum Blog für Kinderbücher mutiert ist. Dem haben wir wundervoll abgeholfen und Leons kleine aber feine Löwenhöhle kreiert.
Schaut mal vorbei. ;) Wir freuen uns.

🦁 Leons Löwenhöhle 🦁


~ Meine gelesenen Bücher ~
⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ 


~ Meine Rezension ~
Dazu habe ich an einer großartigen Aktion teilgenommen, an der wirklich viele tolle Blogger beteiligt waren. Wundervolle und sehr hochwertige Beiträge sind zum Thema Gewalt, Mobbing und die Folgen daraus entstanden. Unter dem Hashtag #bleibdu findet ihr jeden einzelne Beitrag der Blogger.

Ein ergreifender und sehr realistischer Jugendroman!
Bei dieser Geschichte geht es um einen Amoklauf und dem danach.
Wir Leser werden in die Gefühlswelt von Miriam gezogen, die nach dem schrecklichen Amoklauf alle Stadien der seelischen und auch körperlichen Verfassung eines Menschen, während und nach dem Schock, erleidet.
Das Buch ist sehr realistisch geschrieben und mitreisend erzählt.
Die Autorin hat mich mit ihrer Geschichte und auch mit den auf-den-Punkt-bringenden Worten mitgerissen, und in eine sehr emotionale und seelischkaputte Gefühlswelt der Protagonisten mitgenommen. Ein Buch, welches sicherlich auch im Deutschunterricht diskutiert werden sollte. Und vor allem ein Buch, welches nicht nur für Jugendliche gedacht ist.


~ Meine Rezension ~
Grimms Märchen 2.0
Alle kennen wir die bekannten Märchen. Die Geschichten von Dornröschen, Aschenputtel, Rumpelstilzchen, Schneewittchen und Co. Aber wie geht es weiter? Was geschieht mit dem Kind, das Rumpelstilzchen versprochen wurde? Was aus der Königin und bösen Stiefmutter von Schneewittchen?
Und vor allem, was haben die Charaktere vor ihrem finsteren Plan oder gefundenen Glück getan?
Das alles und noch viel mehr Antworten unserer offenen Fragen, erhalten wir von Chris Colfer in Land of Stories.

Mich hat "Das magische Land" sofort, quasi ab der ersten Seite des Prologs, in den Bann gezogen. Ich bin ja ein großer Märchen-Fan -  ob die alten ursprünglichen Erzählungen oder die aktuellen kindgerechten Geschichten - ich lese sie einfach gerne zwischendurch. Durchweg können mich verzauberte Schwäne, speiende Drachen oder hübschen naive Prinzessinnen begeistern. Dieses Buch hat einige dieser Charaktere und Erzählungen auf Lager. Wunderbar umgestaltet und großartig verpackt. Alte Märchenfiguren treffen hier auf unsere moderne Welt.

Die Sprache ist lebendig und der Text pulsiert regelrecht. Der Autor hat sich große Mühe gegeben, alles wunderbar präzise zu schildern, wodurch jede Menge Gefühl transportiert wird.



Sieben weitere Kinderbücher, die mein Sohn und ich geschmökert haben, findet ihr auf seinem Kinderbuchblog!
🦁 Leons Leseschmaus 🦁

~ Meine Rezension ~
Ich mag Geschichten längst vergangener Zeit sehr, und war total verzückt, als ich das 13. Jh. in einem Kinder- bzw. Jugendbuch entdeckt habe. Ganz klar musste ich da sofort reinnasen.
Buch und Hörbuch, haben mich wunderbar unterhalten und begeistert. Fabelhaft!

Ein berauschendes Abenteuer für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren.
Arthur fühlt sich mit der Bärin verbunden, auf einer Weise, die sonst niemand versteht. Wie ein ungewöhnliches und unsichtbares Band. Und genau diese Verbindung, können wir Lesen, durch die bildhafte und emotionale Erzählung, sehr intensiv (mit)fühlen. Die Autorin nimmt die kleinen und auch großen Leser wunderbar in eine andere, sehr aufregende, aber auch schöne und authentische Welt mit, die vor launenhaften und fantastischen Abenteuer nur so strotzt.


~ Meine Rezension ~
Detailgetreuer Wimmelspaß für die gesamte Familie.
Zum erkennen, benennen und den Wortschatz zu erweitern. Selbst Erwachsene lernen bei diesem Wimmelbuch verschiedene Fischarten und diverse Meeresbewohner.
Dieses biologisch abbaubare Pappbilderbuch ist spannend, aufregend und bewundernswert. Kinder, gerade im Sprechalter, lernen aus diesem Bilderbuch viele neue tolle Wörter, Lebewesen und Gegenstände am, auf und im Ozean. Auch Eltern und größere Geschwister lernen hier noch einiges dazu.



~ Meine Rezension ~
Ich als riesengroßer DEXTER-Fan musste natürlich BLAKE kennenlernen.
Blake wird nämlich gerne mit den berühmt berüchtigten Dexter in einem Satz genannt oder verglichen. Schnell habe ich aber gemerkt, dass die beiden nicht wirklich viel gemeinsam haben.

Abgesehen vom töten von Attentäter oder Mörder, um das Verlagen zu stillen, ist Blake ganz anders.
*Eine Vergleichstabelle findet ihr in meiner Rezension*

Berauschend widerlich!
Sehr makaber und berauschend spannend. Ein Thriller, der zwar auch blutig und in manchen Szenen sehr widerliche Beschreibungen enthält, aber durch seine amüsante und rasante Art und Weise der Erzählung fesselnd und bewegend ist.
Blake erzählt mit einer Leichtigkeit seinen Alltag, der keines Wegs nur eine Lappalie ist. Mit seiner unnatürlichen Vorliebe zum Menschenfleisch, beschreibt er seine Geschichte amüsant und zugleich entsetzlich.


⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ 

  • Kennt ihr eines meiner gelesenen oder gehörten Bücher?
  • Wie haben sie euch gefallen?
  • Oder konnte ich euch vielleicht auf eines dieser Bücher neugierig machen?
  • Und vor allem, wie war euer Lese-Monat?
Lasst es mich in einem Kommentar wissen. Ich freu mich sehr auf euch.

Herzliche Grüße eure Sasija aus der Tardis ;)


⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ ⏱ 


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung.
In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist.
Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Sassi,

    Danke schön für Deine Zusammenfassung....nun klar ist mir..es gibt keinen Helden geben...ein Begriff...und es passt auch gut zu der Aktion....selber auch schon gelesen.

    Seit es so heiß ist...habe ich echt wenig gelesen....mein Roman war ..wir in den schönsten Farben...vielleicht auch bekannt oder?

    Sonst habe ich einfach mal nur gechillt und viel gebacken...Johannisbeer/Apfel/Aprikosen oder gerade erst den 1. Pflaumenkuchen...grins..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Herzlisch Willkommen :D
Schön, dass du da bist. Viel Vergnügen in der Tardis.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--