Sonntag, 24. Juni 2018

.: Rezension ~ Little Friends - Träum schön, Lilli :.


~ Ideenreich - Träumerisch - Fantasievoll ~
.: Träum schön, Lilli - Meine liebsten Gute-Nacht-Geschichten :.
(Teresa Hochmuth und Maria Bogade)


        ✿  

~ Buchrücken ~

*Wir sind die Little Friends - Komm mit in unsere Welt!
Lilli, Mali und Matze sind drei Puppenkinder und wohnen in Monas Kinderzimmer. Und pssst! Mit Mona teilen sie ein Geheimnis: Wenn kein Erwachsener dabei ist, werden sie lebendig!

Mona hat von ihrer Mama ein ganz besonderes Geschenk bekommen - ein Traumreisekissen. Damit fliegen die Puppenkinder Lilli, Mali und Matze nachts in verwunschene Welten und erleben wundersame Abenteuer, bis sie am Morgen sicher zurück in Monas Kinderzimmer landen. Acht zauberhafte Einschlafgeschichten aus der bunten Welt der Little Friends zum Vorlesen und Träumen. 

        ✿  

~ Über Teresa Hochmuth - Autorin ~
Facebook-Seite

~ Über Maria Bogade - Autor ~

        ✿  


~ Die Geschichten ~
Lilli, Mali und Matze sind Puppen, die bei Mona im Kinderzimmer wohnen. Das besondere an den Dreien ist, dass sie lebendig werden, sobald kein Erwachsener in der Nähe ist, und spielen am liebsten ganz verrückte Sachen zusammen. So begeben sich die Freunde gemeinsam auf große Abenteuer und entdecken viele schöne Sachen.

Mona bekommt ein klitzekleines Kissen von ihrer Mutter geschenkt. Zuerst weiß Mona gar nicht, was sie damit anfangen soll, es ist doch viel zu klein um darauf zu schlafen. Doch so klein wie das Kissen ist, so groß ist seine tolle Fähigkeit. Schnell finden Mona und ihre Puppen es heraus und sind total entzückt. Jede Nacht fliegen sie mit dem Kissen gemeinsam in ihre Traum-Abenteuer.

        ✿  


~ Meine Meinung ~
Als ich die erste Geschichte vorgelesen habe, wusste ich, ich darf euch Mamas und Vorleser nicht zu viel verraten. Ich möchte nicht auf die einzelnen Geschichten detailliert eingeben, einfach weil diese Geschichten auch euch Erwachsenen überraschen können und mit großer Sicherheit auch werden. ;)

Wir gehen hier ins Land der Träume. Hier ist alles erlaubt! Und genau da kommt das Fantastische ins Spiel. Somit können unsere Kleinen und auch wir selbst wunderbar den eigenen Gedanken freien Lauf lassen.

In acht tollen Erzählungen, jede um die 10 Seiten lang und mit schönen bunten Illustrationen, können wir die Träume von Mona und die ihrer Sprechenden-Puppen spielerisch und malerisch miterleben.


Wir bekommen viel lachenden Spaß und lebhafte Fantasie geboten.

Die acht Geschichten hängen wunderbar miteinander zusammen. Das Buch ist sozusagen eine ganze Geschichte, die in acht Kapitel aufgeteilt ist. Dennoch können sie querbeet gelesen werden. Ganz egal, da jede der einzelnen Erzählungen in sich abgeschlossen sind.
Dazu hat jede Geschichte ihr eigenes Design auf den Seiten, so dass auch schon die Kleinsten erkennen können, welche Seiten zur Geschichte gehören.

Durchweg ein wundervolles Vorlesebuch mit tollen Illustrationen, die sehr liebevoll und schön gestaltet sind. Die Geschichten sind bezaubernd und zuckersüß erzählt.

Die Zeichnungen sind bezaubernd und sehr farbenfroh. Die bunte Mischung macht es einfach, dass Kinder von den Bildern angezogen werden und diese bestaunen müssen. HaBa hat hier viel Liebe mit den Machern der Illustrationen gesteckt. Sehr hochwertig und schön.
Zudem sind die Puppen sooo zuckersüß gestaltet. Von der Geschichte bis hin zur Aufmachung, schlichtweg ein gelungenes Bilderbuch.


~ Randinfo ~
Das Buch ist rechteckig und hat die Maße 17,5 x 1,5 x 24,6 cm. Das Hardcover hat eine Glanzbeschichtung und ist, wie von HaBa gewohnt, sehr hochwertig verarbeitet.
Das Büchlein ist nicht zu groß oder zu schwer und liegt sehr gut in der Hand. Auch zwei Kinder können bei diesem Bilderbuch gemeinsam davor sitzen und gemütlich reinschauen.


~ Fazit ~
Ein Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren aufwärts zum Vorlesen. Doch auch aufmerksame Kinder die schon früh auf Bücher fixiert sind, werden ganz sicher großen Spaß damit haben.
Die kunterbunten Illustrationen sind wunderbar einprägsam und helfen mit viel Spaß beim abenteuerlichem Entdecken.

Von den Geschichten bis hin zur Aufmachung, 
schlichtweg ein gelungenes Bilderbuch.



Ich vergebe ganz klar 5 von 5 Notrufzellen

Es grüßt die Sasija aus der TARDIS :-)


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung.
In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist.
Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor, sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare:

  1. Hallo Sassi,
    auch wenn meine Kids aus diesem Alter schon herausgewachsen sind, nehme ich deine wundervolle Buchempfehlung als Geschenkidee im Freundeskreis mit. Ich verschenke so gern Bücher. ;-)
    Danke und sonnige Grüße an dich, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi ;)

      Das freut mich sehr. Ich mag es auch, Bücher zu verschenken. ;)

      Herzliche Grüße zurück. Vielen lieben Dank für den schönen Kommentar.

      Löschen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--